•  

    Digitales Röntgen

    Mittels digitalem Röntgen ist es möglich Ihnen Röntgenbilder schneller zu zeigen und besser zu erklären.

    Das digitale Röntgen wird ergänzt durch Ultraschalluntersuchungen und das enge Zusammenspiel mit den Radiologen, welche Computertomographie, Magnetresonanztomographie und Skelettszintigraphie durchführen. 

    Neben einer ausführlichen Befragung (Anamnese) und einer umfangreichen klinischen Untersuchung des Patienten ist es nun mittels einer modernen Diagnostik möglich besonders schnell eine Diagnose zu bestätigen und eine geeignete Therapie einzuleiten.